Startseite
  Meine aller beste Freundin
  Freunde
  Fotos
  Wusstet ihr schon!?
  Kindergarten!!!
  Warmduscher...
  BFS1B-2B
  Sprüche
  WITZE
  Gästebuch

http://myblog.de/nadde-monster

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein Mann will die Katze seiner Frau heimlich loswerden und beschließt, sie auszusetzen. Er nimmt sie mit ins Auto, fährt 20 Häuser weit, setzt die Katze aus und fährt heim. Zehn Minuten später ist die Katze auch wieder da. "Na gut", denkt sich der Mann, "war vielleicht ein wenig zu kurz die Strecke". Setzt sich wieder mit der Katze ins Auto, fährt 5 Kilometer weit und setzt sie aus. Zwanzig Minuten später ist die Katze wieder zu Hause. "Jetzt reichts!" denkt sich der Mann, nimmt die Katze mit ins Auto und fährt 20 Kilometer, dann durch den Wald, über eine Brücke, rechts, links und setzt die Katze dann schließlich mitten im Wald auf einer Lichtung aus. Eine halbe Stunde später ruft der Mann zu Hause an. "Ist die Katze da?" fragt er seine Frau. "Ja, warum?" "Hol sie mal ans Telefon, ich habe mich verfahren."

 

 

Irgendwann klopft jemand an die Himmelspforte und Petrus offnet die Tür und sagt:

"Du weißt, dass wir nur besondere Todesfälle aufnehmen, mein

Sohn?"

"Also ich bin nun wirklich ein besonderer Todesfall. Hab schon seit einiger Zeit vermutet, dass mich meine Frau betrügt. Also bin ich eines Tages mal drei Stunden früher nach

Hause, renne die sieben Stockwerke hoch, reiß die Tür auf, find meine Frau nackt im Bett und such natürlich sofort die ganze wohnung ab.

Ja, und endlich find ich den Kerl auf dem Balkon am Geländer hängend. Hab mir natürlich sofort einen Hammer besorgt und dem

Mistkerl auf die Finger geprügelt. Der fällt die sieben

Stockwerke nach unten und landet in so einem blöden Strauch und steht tatsächlich wieder auf.

Also hol ich total wütend den Kühlschrank aus der Küche, schmeiß den nach unten und erledige die Sau endgültig. Tja, und dann sterb ich an so einem dämlichen Herzinfarkt."

Sofort macht Petrus dem Mann die Himmelspforte auf.

Und sofort klopft es wieder und Petrus bekommt die nächste unglaubliche Geschichte zu hören:

"Also, ich mache wie jeden Morgen auf meinem Balkon Frühsport,

übersehe den beschissenen Hocker und falle über das Geländer.

Wirklich mit letzter Kraft kann ich mich ein Stockwerk tiefer an deren Geländer festkrallen, denke mir, Wahnsinn, was hast du für ein

Glück, als mir irgendso ein Idiot mit einem Hammer auf die

Finger haut. Also fall ich die restlichen sieben Stockwerke tief, hab schon mit meinem Leben abgeschlossen und lande in einem Strauch, ohne mir auch nur das Geringste zu tun.

Ich kann das überhaupt nicht fassen, stehe auf und denke nur, meine Güte, was hast du heute für ein Glück, schaue nach oben, da trifft mich der bescheuerte Kühlschrank."

Sofort darf auch dieser Mann eintreten.

Kurze Zeit später klopft es wieder und ein nackter Mann steht vor Petrus.

"Und ob ich ein besonderer Todesfall bin. Nach einer richtig scharfen Nummer sitze ich völlig nackt im

Kühlschrank....."



Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich:
"Mit dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse! Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"

Der Rektor:
"Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen."

Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor.

"Uwe," sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"

Uwe nickt eifrig.

Rektor:
"Wie viel ist 6 mal 6?"

Uwe:
"36" .

Rektor:
"Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"

Uwe:
"Berlin"

Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Uwe kann alles richtig beantworten.

Rektor zur Lehrerin:
"Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."

Lehrerin:
"Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"

Rektor:
"Bitte schön."

Lehrerin:
"Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"

Uwe, nach kurzem Überlegen:
"Beine."

Lehrerin:
"Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"

Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe schon:
"Taschen."

Lehrerin:
"Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"

Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt uns sagt:
"Die Hand geben."

Lehrerin:
"Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"

Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Uwe gelassen: "Kaugummi."

Lehrerin:
"Gut, Uwe, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"

Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Uwe freudig:
"Feuerwehrmann!"

Rektor:
"Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte Klasse gehen oder gleich auf's Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt ..."

 

Eine Frau geht zum Frauenarzt und klagt über Unterleibschmerzen. Dieser diagnostiziert einen Mangel an Sex und treibt es gleich richtig mit ihr.
"So, das dürfte erst mal genügen, aber gehen sie zur Sicherheit noch mal zu meinem Kollegen im nächsten Zimmer."
Die Frau macht's, aber auch der Kollege weiß nur, dass die Schmerzen wahrscheinlich aus einem Mangel an Sex entstehen und tut's dem Vorgänger gleich.
Anschließend betritt die Frau das nächste Zimmer, und da sich auch hier ein Herr mit weißem Kittel befindet, schildert sie auch ihm ihre Probleme.
"Tja, das liegt wahrscheinlich daran, dass sie zuviel Sex haben."
"Waaaas?" sagt die Frau entrüstet. "Ihre zwei Kollegen haben erzählt, dass ich wohl zu wenig Sex habe!"
Darauf öffnet der Doktor die Tür und sagt zu seiner Sprechstundenhilfe:
"Gehen sie mal raus und sagen sie den Malern, sie sollen meinen Patientinnen nicht so 'nen Scheiß erzählen!"



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung